Ars Nautica – “Die Kunst der Seefahrt”:
Das haben wir uns als Aufgabe gestellt.

Ein unserer Aufgaben neben der Ausbildung ist die
Beschaffung, Pflege und Überholung von eigenen Schiffen.

In unserer Freizeit überholen und bauen unser 8 Meter
Stahlschiff aus. Die Ars Nautica 1 soll nach Fertigstellung
(im Frühjahr 2005) als weiteres Ausbildungsschiff für
Motorbootschüler verwendet werden. Es kann auch von
Vereinsmitgliedern mit Motorbootführerschein gechartert
werden.

Die viele Mühe hat sich gelohnt, der Innenausbau ist fast
fertiggestellt. Noch ein paar Kleinigkeiten müssen installiert
werden, danach kann der Stapellauf erfolgen. Wir haben unser
Boot in den “Yachthafen Fuestrup” bei Greven transportieren
lassen, dort steht es noch trocken, um die letzten Arbeiten und
den endgültigen Anstrich zu erledigen.

Das Boot “Ars Nautica 1” ist fast fertiggestellt,
Wegen Motorproblemen hat sich der “Stapellauf” verzögert.
Wir mußten den defekten Motor nochmals entfernen und durch einen
neuen ersetzen. Wir hoffen, das die Ars Nautica 1 im Frühjahr
2005 zum Einsatz kommen kann.