1. Navigation

Die Navigation ist das zentrale Thema der Ausbildung zum
Sportküstenschifferschein und nimmt daher den meisten
Raum der Ausbildung ein. Es wird insbesondere das
navigatorische Wissen des SBF See vertieft und erheblich
erweitert. Das Arbeiten mit den Karten D30 und der britischen
Übungskarte 1875 sowie dem entsprechenden Begleitheft und
der Karte INT 1 wird intensiv geübt.

2. Schifffahrtsrecht

Wiederholung und Vertiefung des aus dem SBF See bekannten
Vorschriftenwesens der KVR und der SeeSchStr.O

3. Gezeiten

Vermittlung von Grundlagen der Tidennavigation nach den deutschen
Gezeitentafeln sowie der  Stromnavigation.

4. Wetterkunde

Als Segler gehört die Interpretation von Wetterdaten zu den
zentralen Grundlagen unseres Sportes. Hier werden die
Grundlagen für die Beschaffung der Informationen sowie die
Auswertung vermittelt.

5. Seemannschaft II

Umfangreiches Thema, welches insbesondere die für die
küstennahe Fahrt sicherheitsrelevante Lerninhalte vermittelt.
Grundwissen der GPS-Navigation und allgemeine
Manöverkunde sind auch enthalten.