Ein unkonventioneller Verein stellt sich vor.

Im Herbst 1998 entstand aus dem Wassersportstammtisch unser Verein.
Typische “Vereinsmeierei” ist allerdings satzungmäßig verpönt.
Es sind einfach wassersportbegeisterte Leute, die einem gemeinsamen
Hobby nachgehen und dabei einfach nur Segeln, Motorboot fahren oder
Wasserski laufen möchten.
Ein großes Thema bei uns ist die Ausbildung.
Nahezu sämtliche Führerscheine, die mit dem Wassersport zusammen-
hängen werden bei uns geschult.

Die Ausbildung erfolgt stufenweise durch erfahrene Ausbilder.
Wir sind stolz, dass unserer Kursteilnehmer laufend mit großem
Erfolg an den Prüfungen teilnehmen.
Ein Grund ist sicherlich, dass wir als gemeinnütziger Verein nicht
gewinnorientiert arbeiten müssen und daher die Qualität der
Ausbildung im Vordergrund stehen kann. Alle Ausbilder arbeiten
grundsätzlich ohne Honorar und bringen viel Idealismus mit.

Jeden zweiten Freitag im Monat findet unserer Stammtisch, derzeit ab
20.00 Uhr im Altdeutschen Hof Beckord in Gütersloh, statt, zu dem uns Gäste
und Freunde immer willkommen sind.

Zum Beginn des Sommers findet unserer jährlicher Praxistörn auf der
Ostsee statt. Meistens fahren wir mit mehreren Yachten von ca. 44 Fuß

Länge und neben der praktischen Ausbildung für den SKS bleibt auch
für den “Segelurlaub” noch eine Menge Zeit.